Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass ihr Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
Wolfgang Stingl Wolfgang Stingl aus München schrieb am 26. Januar 2019 um 15:35:
Lieber Bernd,

inzwischen habe ich einige Tage und Nächte im unserem neuen Forstwagen verbracht und mich gut eingelebt.

So wie es mir als Musiker immer ein Anliegen war, eine Atmosphäre zu finden, die mich mit dem Zuhörer verbindet, hast du es erreicht, mir einen Ort zu gestalten, der meiner inneren Beheimatung zutiefst entspricht.

Was spreche ich mit dieser meiner „inneren Beheimatung“ an?

In meinem Beruf als Musiker habe ich die wunderbare Aufgabe mit Hilfe der Musik Bedingungen zu erschließen und zu eröffnen, die mich zusammen mit den Zuhörern in tiefere innere Sphären unseres Selbst führen können. Hier erkennen wir unser Gegenüber und uns selbst auf einer tieferen Ebene.

Auch deine Arbeit, lieber Bernd, gestaltet zunächst scheinbar vorwiegend faktische Vorstellungen und Verwirklichungen, in diesem Sinne ist es ist ein Handwerk.
Deine persönliche Herangehensweise bleibt jedoch nicht bei dieser Fertigkeit stehen, sie schließt die klassische Vorstellung des Kunsthandwerks ein und geht auch noch darüber hinaus.

Du suchst bei deinem Gestaltungsprozess nach dem inneren Kern der Persönlichkeit, die sich mit deiner Hilfe einen neuen Lebensraum, und vielleicht auch Lebenstraum, zu gestalten wünscht.
Und jeder Mensch der dir dabei begegnet, hat ganz individuelle innere Wesenszüge und Ansprüche, die ihm Geborgenheit mit seiner inneren Beheimatung geben.

Bei dir habe ich von vorne herein erlebt, dass du diesen individuellen Wesenszügen näher kommen möchtest und dem, was du dann daraus gestaltest, eben diesen ganz persönlichen Grundbedingungen versuchst anzupassen.

In diesem Sinne ist dir dies mit unserem Forstwagen mehr als gelungen und dafür bin ich dir sehr dankbar.
Hier finde ich alleine oder im Kreis meiner Familie zu Ruhe und Frieden, für meine Frau und mich ist es ein magischer Ort geworden.
Auch wenn du nicht da bist, bist du doch auch immer mit dabei.

Herzlichen Dank von Wolfgang.